Die Reise beginnt…

Die Reise beginnt: Ja so langsam wird es ernst, am Samstag ist es soweit, zischen 8 und 9 Uhr ist Aufstieg in Hamburg. Die AIDAAura wird dort schon stehen und warten.

Mitten in der Nacht: Wir fahren Samstag morgen um 4 Uhr los. Man will ja pünktlich sein… Zum Glück fährt Marvin mich.
Ich lass‘ die Stadt hinter mir: Ich bin jetzt schon gespannt wie klein Hamburg von weitem aussehen kann…
Wo alles angefangen hat: Der Bewerbertag war in Hamburg, das Safety Training war dort… Irgendwie hat in dieser Stadt alles angefangen….
Ich weiß noch nicht, was morgen ist
Doch ich werde mir was suchen: Ich habe keine Ahnung was auf mich zu kommt, aber es wird schon gut werden, dass weiß ich gewiss!

Was besser zu mir passt, mich am Ende glücklich macht: Ich hoffe doch.

Auf zu neuen Ufern: Jeden Tag ein neues Ufer…

Die Kirchturmglocken läuten
Die nächste Runde ein: Ich werde so viele unterschiedliche Glocken hören, und sie werden mich immer an zu Hause erinnern.

Bist du bereit? JA bin ich!

Wenn das erste Morgenlicht
Durch die Fensterscheibe bricht
Dann wird mir klar
Dass noch so viel vor uns liegt
Was es zu entdecken gibt
Wo wir noch nie war’n

Es gibt so viel da draußen, was wir nicht kennen. So viel was man sehen kann; es gibt so viel, was wir nicht fassen können, was uns sprachlos macht. Sicherheit, die habe ich weil ich gute Freunde und eine Familie habe! Wenn ich zurück komme wird dort jemand stehen und mich abholen, das weiß ich. Wenn ich mal jemanden brauche der mir zuhört muss ich nur den Hörer in die Hand nehmen.

„Ich bin ja nicht aus der Welt!“ -> Ja ne wie auch?! Die Welt scheint mit dem Gedanken doch irgendwie recht klein. Aber wenn man dann erstmal los fährt und alleine merkt dass es von Hameln aus 2-3 Stunden zum Strand sind, scheint sie doch wieder so groß. Wenn man sich in Irland auf die Klippen stellt und nach unten schaut fühlt man sich so winzig klein. Aber doch kann man 20 Autostunden nach Irland locker zu zweit meistern.

Ich bin bereit wenn die Wellen kommen; lass mich von Ihnen befreit‘; tauch nur noch tiefer ein. Ich bin bereit wenn die Wellen kommen!

Bist Du Bereit – Max Giesinger

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: