Tja, die Liebe. Das Empfinden. Die Zuneigung und Aufmerksamkeit. Alles Empathie Träger, die wir annehmen und geben müssen. Natürlich am besten in Wechselwirkung und nicht nur in eine Richtung. Aber so oft, fehlt uns Aufmerksamkeit, Nähe, Zuneigung; wir suchen dann bei anderen dieses Gefühl und nutzen diese Person dann unbemerkt aus. Wir achten dann gar nicht darauf was die andere Person empfindet, da wir so egoistisch sind; wir brauchen dann die Liebe und die Zuneigung, ohne auf den gegenüber achtzugeben. Das ist oke. Aber viel wichtiger ist die Einsicht und die Ehrlichkeit. Zuzugeben, dass einfach gerade gebraucht zu haben, niemanden mit unwissenden Gefühlen im Raum stehen zu lassen. Es ist wichtig vielleicht dann etwas anderes zurückzugeben, demjenigen etwas Gutes zu tun. Man sollte sich immer fragen: „Mag ich die Person, oder mag ich wie sie mich behandelt?“ 

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: